Rufen Sie uns an: : +4322762274






Die Ahrenberger Kellergasse

Home  >>  Die Umgebung  >>  Die Ahrenberger Kellergasse

Die Ahrenberger Kellergasse

Ahrenberger Kellergasse Reben

Die Ahrenberger Kellergasse wurde bereits in den 30iger Jahren für die gemütlichen Winzerheurigen genutzt. Der Begriff Kellergasse, wird vorwiegend in Österreich verwendet und bezeichnet die besonders in Weinbauregionen oftmals als Hohlweg ausgebildete Gasse, an der sich die Weinkeller und Presshäuser befinden. Die AhrenbergerEichberger Kellergasse wird ganzjährig bewirtschaftet und ist somit Österreichs „längste, ganzjährig bewirtschaftete Kellergasse“.

Der Heurigen

Das Wort „Heuriger“ leitet sich vom Begriff „heuer“ ab. Ein Heurigen ist ein Lokal wo der hauseigene Wein mit einer kalten Jause serviert wird.

Der Korkenzieher

Eingebettet in der Weinbauregion Traisental erhebt sich der 15 m hohe Aussichtsturm in Form eines Korkenziehers. Ein Rundwanderweg von 3,1 km Länge mit einer Gehzeit von etwa 1,5 Stunden führt Sie durch die wunderschöne Natur der Eichberger und Ahrenberger Kellergasse. Genießen sie die Stille der Natur, den Duft des Waldbodens und natürlich den herrlichen Ausblick vom Korkenzieher, der von den Donauauen über das Weinviertel bis ins Waldviertel hinein reicht. Sie sehen vom Tullnerfeld bis ins Kamptal und über den Wienerwald bis zum Schneeberg.

Danach locken die Heurigen der Ahrenberger und Eichberger Kellergasse mit ihrem hervorragendem Wein und den köstlichen regionalen Schmankerln zum Verweilen in fröhlicher Stimmung. Genießen Sie die herzliche Gastfreundschaft der Traisentaler Winzer und Winzerinnen!

JA- ich will!

Sie können übrigens auch auf dem Korkenzieher den Bund fürs Leben schließen. Wir helfen Ihnen gerne die richtigen Ansprechpersonen zu finden.